Zweimal Bronze bei der Landesmeisterschaft 2022

2. Juli 2022

Mit zwei Bronzemedaillen im Gepäck sind wir am vergangenen Samstag von der 29. Landesmeisterschaft der Sportspielmannszüge in Sachsen-Anhalt aus Hasselfelde zurückgekehrt. Nachdem die Corona-Pandemie in den letzten beiden Jahren keinen Wettkampf dieser Art zuließ, war unsere Freude am letzten Wochenende natürlich umso größer. Aufgrund monatelanger Einschränkungen im Probenbetrieb legten wir zuletzt einige zusätzliche Übungseinheiten ein, um das anspruchsvolle Wettkampfprogramm einzustudieren. Um der begrenzten Möglichkeiten zur Vorbereitung Rechnung zu tragen, wurde beim diesjährigen Ausscheid auf das Marschieren komplett verzichtet. Alle Aufmerksamkeit der Wertungsrichter galt somit der musikalischen Darbietung, welche bei uns insbesondere von verschiedenen Motiven bekannter Filmmelodien geprägt war.

Am Ende des Tages erreichten sowohl unser Nachwuchs als auch die Erwachsenen mit ihren Vorträgen einen dritten Platz. Den Meistertitel im Nachwuchsbereich holten die Ziegelröder Spielleute und bei den Erwachsenen schafften es die Gastgeber aus Hasselfelde auf die oberste Stufe des Siegertreppchens. Pokalsieger wurde der Spielmannszug aus Neuwerk. Nachdem einige Vereine sich in diesem Jahr noch nicht dazu in der Lage fühlten an der Meisterschaft teilzunehmen oder anderweitig im Einsatz gewesen sind, überwiegt bei uns neben der Freude über die erreichten Punkte insbesondere der Stolz, trotz aller Herausforderungen am Wettkampf teilgenommen zu haben. Unser Verein ist somit weiterhin der Einzige, der sich auf allen zurückliegenden 29 Landesmeisterschaften präsentierte.

Im Rahmen der Eröffnung der Meisterschaft, zu der alle teilnehmenden Musikzüge traditionell gemeinsam musizieren, wurden auch in diesem Jahr verdienstvolle Spielmänner und -frauen ausgezeichnet. Aus unseren Reihen erhielt unser musikalischer Leiter Ralf Frieboes die Ehrenplakette des technischen Komitees der Spielleute Sachsen-Anhalts. In seiner mehr als dreißigjährigen Mitgliedschaft begleitete Ralf bereits mehrere Vorstandsämter, ist Übungsleiter und beherrscht das komplette Instrumentarium des Spielmannszuges sehr versiert. Darüber hinaus arrangiert und komponiert er Musikstücke für Spielmannszüge, musiziert im Bundesauswahlorchester der Spielleute und ist überregional als Dozent sowie als Wertungsrichter bei Meisterschaften anderer Landesverbände tätig.

Auf die Landesmeisterschaft folgt für uns in aller Regel die wohlverdiente Sommerpause. In diesem Jahr haben wir uns jedoch dazu entschieden, den Probenbetrieb über die Ferien nicht vollständig runterzufahren, da mit unserem großen Musikfest auf dem Schlosshof anlässlich unseres 120jährigen Jubiläums am 10. September bereits das nächste Großereignis seine Schatten voraus wirft.

 

Weitere News

Zweites Ehemaligentreffen

Zweites Ehemaligentreffen

Die Seniorenübungsstunde und das Ehemaligentreffen beim Spielmannszug Bernburg 1902 e. V. wurde gut angenommen. Mit Erstaunen und Freude konnten wir ehemalige Sportsfreunde wieder in unseren „heiligen Hallen“ begrüßen. Verlernt hatten sie nicht viel, trommeln und...

Ringreiten in Gröna

Ringreiten in Gröna

Auf dem Festplatz bei glühender Sonne und ein schattiges Plätzchen spielte der Spielmannszug Bernburg 1902 e.V. bei Kaffee, Kuchen und einem kühlen Getränk zum ersten Mal in Gröna beim 137. Ringreiten auf. Ein Platzkonzert der besonderen Art, im Sitzen und mit...